Muster von handy knacken 

Published on 29 July, 2020 | Uncategorized

This news/blog has no post image

Wir wissen sehr viel darüber, welche Pass *Wörter* eher gewählt werden, also haben wir bereits Passwort-Cracking-Tools, die ihre Ratereihenfolge optimieren können. Also, auch wenn Sie AAAAA to ZZZZZ ausprobieren möchten, müssen Sie nicht AAAAA, AAAAB, AAAAC und so weiter gehen. Sie würden WAHRSCHEINLICH PAPA3 vor AAAAC und ASDFG vor JDWPL ausprobieren und damit Ihre durchschnittliche Risszeit enorm reduzieren. Aus diesem Grund haben Sie Leute gehört, die sagten, dass Dinge wie Muster und Bilder “sicherer” seien, nur weil wir noch nicht wussten, welche Entscheidungen wir zuerst ausprobieren sollten. Ich denke, das DEF CON-Papier versuchte herauszufinden, ob die gleiche Art von Verzerrungen existierte, wenn nonverbale, nicht-numerische Passwörter verwendet werden… und in der Tat gab es. Dieser Trick funktioniert nur, wenn Sie eine aktive Datenverbindung in Ihrem gesperrten Mobiltelefon haben. nakedsecurity.sophos.com/2015/08/22/surprise-people-choose-predictable-android-lockscreen-patterns/ Die meisten Gauner, die gestohlene Handys bekommen, haben imO auch nicht sorgfältig gefilmtes Video des Opfers, das das Gerät mit seinem Mustercode entsperrt. Sie werden sicherlich nicht das notwendige Video für Telefone haben, die ihren Weg in den unterirdischen Markt durch verloren und nicht gestohlen. Aber Gauner müssen nicht wirklich mit dem Sperrcode herumwirbeln, wenn das Gerät nicht verschlüsselt ist.

Mit anderen Worten, dieser Videoangriff ist nur ein Risiko, wenn Sie Ihr Telefon so sperren, dass der Videoangriff überhaupt nicht notwendig ist 🙂 Nachdem Sie auf die Schaltfläche “Sperren” geklickt haben, werden Sie aufgefordert, ein neues Kennwort einzugeben, das das Muster, die PIN oder das Passwort ersetzt, das Sie vergessen haben. Geben Sie das neue Kennwort zweimal ein, um Ihre Wahl zu bestätigen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Sperren”. Dem Bericht zufolge verwendeten die Forscher 120 einzigartige Muster, die sie von unabhängigen Benutzern zusammenstellten und konnten mehr als 95 % dieser Muster innerhalb von fünf Versuchen knacken. Aus dem Artikel: Nicht gerade eine Sicherheitsbombe, sicher. Im Wesentlichen sagt all dies, wenn jemand beobachtet, dass Sie Ihr Entsperrmuster eingeben, können sie es wahrscheinlich herausfinden. Methode 1 ist veraltet. Dieses Google-Portal fragt Sie nicht nach einem neuen Passwort und scheint sich nur vom Telefon von Google abzumelden. Es kann das Telefon finden, aber in meinem Fall, nicht auf der Suche nach meinem Telefon nur versuchen, das Gerät zu entsperren jetzt, da das Muster scheint nicht zu funktionieren.

Auch wenn Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass Ihr geheimes Muster ausgeschnüffelt wird, sagte Ducklin, dass es sich lohnt, sich trotzdem von Pattern Lock zu bewegen. Zumindest bei älteren Android-Versionen, die die meisten Benutzer noch haben, können Sie die Geräteverschlüsselung nur aktivieren, wenn Sie auf das Sperren Ihres Geräts mit einer PIN oder einem Passcode umschalten. Er sagte: Ich hatte bereits ein Bildschirmsperrmuster definiert, von dem ich erwartete, dass es früher oder später beobachtet werden würde – heimlich oder zufällig – also hoffte ich, dass das Telefon ein anderes für die wichtigeren En/Entschlüsselungsprozesse erlauben würde, aber mein erster Versuch eines neuen Musters sagte “falsch”. Es ist interessant, die Fortschritte in der Bewegungsanalyse zu sehen, die es ihnen ermöglicht, herauszufinden, was Sie gewischt haben, ohne den Bildschirm sehen zu müssen, aber ehrlich gesagt hat sich jeder, der sich auf Musterentsperrung als Sicherheitsmechanismus verließ, schon vorher getäuscht. Musterschloss ist ein bequemer Kompromiss, der das Wählen der Taschen stoppt und verhindert, dass jemand beiläufig Ihr Telefon aufnimmt und darauf zugreift, ihnen aber dennoch schnellen Zugriff bietet, wenn Sie es wünschen. Wenn Sie Ihr mobiles Gerät wirklich sichern müssen, war die Mustersperre nie eine ernsthafte Option. Dies ist ein Sturm in einer Teetasse, soweit ich sehen kann. (Es ist ärgerlich, dass der offizielle Link zu dem Papier es immer noch als “kommend” beschreibt, so dass wir es noch nicht leicht von der Universität bekommen können, um zu sehen, was getestet wurde und wie. Es erhob auch meine Hackles, dass die phys.org-Schreiben “zuverlässig innerhalb von fünf Versuchen” sagte, während sie auch explizit zugab, dass die Studenten es *nicht* geschafft haben, alle ihre 120 Mustermuster in fünf Gos zu knacken. Ich fühlte dort mehr als nur einen Hauch von Übertreibung.) Ich denke, ihre Theorie ist, dass es einfacher ist, aus einem Video herauszufinden, wie Ihr Muster aussieht, als Ihre PIN herauszufinden, vielleicht sogar, wenn Sie den Bildschirm nicht klar sehen können.

Share this post: